Interessantes Verständnis vom Rechtsstaat

Diesmal in der Schweiz.

Didier Burkhalter, schweizer Außenminister: „Aus unserer Sicht ist das Abkommen vor allem gerecht, weil es eine Lösung für alle Steuerpflichtigen gleichermaßen bedeutet und nicht einzelne Fälle herausgreift, die zufällig ins Blickfeld der Justiz geraten sind.“

Also. Demnach ist es auch nicht fair, einzelne Fälle von Diebstahl herauszugreifen, die zufällig ins Blickfeld der Justiz geraten sind.

Gut, dass der Mann kein Justizminister ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.