Lagerdenken

Grad erst wieder im Heiseforum erlebt: Da liefert wer nicht die richtigen Stichworte und wird mit an den Haaren herbeigezogenen Argumenten angegriffen. Immer schön feste druff, der ist Feind und gehört angegriffen, ob man seine Argumente entkräften kann oder nicht.

Diese Argumente zu lesen und zu verstehen ist ja auch riskant, man könnte sie nachvollziehen und riskiert, die eigene Position revidieren zu  müssen.
Lagerdenken eben, und der Lagerdenkende verzichtet auf die Nutzung der eigenen Intelligenz.

Das ist dann wohl auch der Grund, warum immer wieder ausgerechnet die Politiker gewählt werden, die die dümmsten Sprüche klopfen. Statt denen, die die intelligenteste Politik machen.
Und dann wird immer wieder öffentlich beklagt, dass ausgerechnet solche Populisten gewählt werden. Und die Dummheit der Wähler wird beklagt, ironischerweise auch von Leuten, die gern das Lagerdenken pflegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.